Dirk Feddrich

"Dem Mutigen gehört die Welt,
das gilt auch bei einer agilen Transformation!"

Seit meiner Tätigkeit bei Rational Software und später bei IBM beschäftige ich mich mit methodischem Vorgehen in der Software Entwicklung. Wegbegleiter wie Jeff Southerland oder Dave West haben mir gezeigt, dass Methodiken einer Evolution unterliegen können. Dabei gilt: egal welches Vorgehensmodell genutzt wird, der Fokus liegt auch auf der richtigen Zusammenarbeit im Team. Seit meiner Mitarbeit bei Boris Gloger habe ich daher das agile Wertesystem (Mut/Offenheit/Respekt/Fokus/Commitment) als hilfreichen Kompass schätzen gelernt, da jede Transformation bei den beteiligten Menschen anfängt und ohne deren Mitarbeit nicht möglich ist.
Bei der bridgingIT nutze ich diese Erfahrungen sowohl in Kundenprojekten als auch bei Kollegen, um den Mehrwert des agilen Vorgehens zu vermitteln.

Dirk Feddrich SAFe Trainer.JPG
 

Beratungsschwerpunkte & Praxis

Abhängig von ihrem jeweilig aktuellen Reifegrad begleite ich Unternehmen bei ihrer agilen Transformation. Durch Coaching und Training unterstütze ich Teams und einzelne Individuen dabei ihren Entwicklungsweg zu meistern. In den letzten 6 Jahren war ich meist in skaliert-agilen Projektumgebungen tätig. Ich bin ausgebildeter SAFe® Program Consultant, kenne mich aber genauso gut auch mit anderen (skalierten) agilen Methoden aus.

Auszug Projekte & Beratungseinsätze:

  • SAFe® Coach und Trainer für das Customer Loyalty Program im CRM Bereich der MediaMarktSaturn AG. 

  • Leading SAFe® Schulung für ProductOwner, Scrum Master und Manager für die Lufthansa Systems.

  • Coaching für ein skaliertes Vorgehen bei BMW im FLS 2.0 Projekt    .

  • Management Coach bei EWE Netze, mit Etablierung eines skalierten Vorgehens für 8 Teams.

  • Skalierte LEGO Scrum Workshops bei Siemens München und den Stadtwerken München.